Gefühlswelt
Startseite
Gefreut , Gehofft, Enttäuscht...

Ich hab mich auf das Jahr 2012 echt gefreut gehabt , es fing auch eigentlich relativ gut an , hatte gestern echt einen schönen Vormittag mit meiner Mum und meinem Papa , wir haben gefrühstückt , ich hab alles richtig schön fertig gemacht , eigentlich schade das ich keine Fotos gemacht habe , aber naja ,
es hieß dann das sie Montag wieder kommen , das wäre perfekt gewesen , denn da hätte ich mal an einem Tag an dem mama und papa gekommen wären frei gehabt , auch wenn nur mama da gewesen wäre , aber dann hätte man mal wieder mehr zeit zusammen verbringen können , als nur ein frühstück , bei dem ich sowieso nicht wirklich ruhe habe , wegen dem hintergedanken bald zur arbeit zu müssen…
aber pustekuchen was , nun hab ich dann im laufe des abends die Nachricht bekommen das sie doch erst Dienstag kommt ,…. Super, mal wieder ein Tag an dem ich spätschicht habe,… (ist das extra?? Irgentwie kommt mama nur noch an tagen wo ich spätdienst habe)
es ist wieder wie immer , kaum ist meine sis schwanger bekommt sie die ganze aufmerksamkeit … und ist sie dann aus der schwangerschaft raus , bekommt sie sie auch noch , weil brauch ja hilfe ist ja nicht einfach mit nem kleinen kind …. Dann sinds vllt 3 monate , in denen sich dann auch mal wieder nach mir gerichtet wird … und dann … ja dann war es bis jetzt immer so , das es nicht lange dauerte , bis meine sis entweder irgentwelche nach depressionen von der schwangerschaft hatte , oder wieder schwanger war …. Ich leg meine hand dafür nicht ins feuer , das es sich irgentwann mal ändern wird ….

Ich finde es nur irgentwie unfair …. Warum wird sich immer nur nach ihr gerichtet? Wie es bei ihr passt , wie phil arbeiten ist oder nicht . ICH bin diejenige , die sich ein vernünftiges leben auf die beine stellt , die arbeiten geht tag für tag , und wie ich arbeiten muss , oder so , danach wird sich so gut wie nie gerichtet , das ja auch egal , man hat dann ja die 2 stunden vor der arbeit , die man mit seiner kleinen tochter zusammen verbringen kann ….
Wenn es mama reicht okay , aber mir reicht es nicht , und wenn ich ganz ehrlich bin , habe ich auch keine lust dazu jede woche nur 1-2 stunden mit ihr verbringen zu können , auch wenn es sich hart anhört , aber dann möchte ich lieber gar keine zeit mit ihr verbringen , das tut weniger weh als jedes mal dieser trennungsschmerz der in mir ist , und das gefühl des vermissen der zeit wo man einfach einen ruhigen tag mit seiner mutter und gegebenenfalls auch mit seinem papa verbringen zu können ….

Aber naja , ich hab mein leben im griff , also brauch ich nicht so viel aufmerksamkeit wie meine sis , die sich ihr leben immer mehr versaut …. SCHEIßE NOCH MAL ; WER DENKT SO EINEN MIST???? ICH BRAUCH MEINE MUM GENAUSO!!!!!
Aber ich geb es langsam auf , da irgentwas zu zu sagen , denn es ist jedes mal so das es nicht lang brauch und nach dem gespräch darüber alles wieder genauso ist wie vorher , aber ich will nicht mehr alles in mich hineinfressen , ich habe keine lust mehr darauf die verständnissvolle zu spielen , nur dafür um mama oder meiner sis , oder sonst irgentwem nicht weh zu tuen , und ihnen das leben einfacher zu machen ….

Es merkt keiner wie scheiße es mir dabei geht , es merkt keiner , das sie mich immer mehr deswegen weg drängen , das ich langsam aber sicher anfange ,darüber nachzudenken ob ich ohne großen kontakt nicht besser dran wäre …
Ich habe meine mum über alles lieb und will sie auch eigentlich nicht verlieren , doch ich muss auch mal anfangen an mich selber zu denken , und daran zu denken womit es mir besser gehen würde ….
Es tut mir weh , daran denken zu müssen , das es evtl besser wäre den kontakt auf ein minnimum zu reduzieren , aber genauso tut es weh daran zu denken es so zu belassen wie es im mom ist , und immer und immer wieder enttäuscht zu werden , und immer und immer wieder merken zu müssen , das es egal ist ob man das ausprecht was einen stört , das sich das ändern nicht lang anhält…

Ich weiß nur das es mir im mom beschissen geht ….

Und was mich auch traurig macht ist , das ich weiß , dass wenn ich mal irgentwann kinder haben sollte , meine kinder , nie so eine liebe von ihrer oma bekommen werden , wie es die kinder von meiner sis bekommen , und das meine mum nie so für mich da sein werden kann , wie sie es jetzt für meine sis ist , denn das wird sie körperlich gar nicht schaffen können ….

7.1.12 19:03
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Gratis bloggen bei
myblog.de