Gefühlswelt
Startseite
KLein ist die Welt....

Gestern habe ich mit ein paar Freundinnen zusammen Gegrillt....

Eine von denen ist dann wegen mir in ein unbewusstes Fettnäpfen getreten .... 

LEIDER , denn seidem an mach ich mir wieder gedanken und ich merke , das ich wieder sehr in mich gekehrt bin .... 

 

Ich muss , damit ihr das auch versteht etwas ausholen ... 

Mein Vater ist als ich 8 Jahre alt war an einem Autounfall verstorben , am 20.12.1998

Ich habe zu dem Unfall dieVersion von meiner Mutter ... (mein Vater hat wohl jemanden überholt , ist auf Glatteis gekommen , von der Straße ab und mit der Beifahrerseite gegen einen Baum , ein andrer Baum hat sich entwurzelt und auf das Dach (Fahrerseite) gestürzt...)

und die Version von meinem Halbbruder ... (mein Vater hätte sich selbst umgebracht , es war absicht ,.... es gab kein Auto was er überholt hat , und auch keinen Baum .... )

 

Naja, wir also gestern drüber am quatschen vonwegen Führerschein und den dazu benötigtiten Erste Hilfe Schein .... 

Alle meinten , das sie diesen noch nie in iher Führerscheinbesitzerlaufbahn brauchten , bis auf eine .... 

 

Sie fing an zu erzählen , das sie im April ihrer Lappen gemacht hat und im Dezember den Erste Hilfe Schein benötigte , da sich "so ein Typ aus Suderbruch" mit einem Blauem Mercedes meinte auf der L 190 todfahren zu müssen .... 

 

ich musste zweimal hinhören , bis ich realiesierte was grad geschah.... 

 

Sie war damals dabei , Sie hat versucht meinem Vater zu helfen .... 

 

Einerseits bin ich froh , das ich jetzt einen Menschen habe , den ich irgentwann mal , wegen dem Unfall fragen kann , wie es genau abgelaufen ist .. 

Aber andereseits habe ich auch tierische Angst davor , genau das zu erfahren ... 

 

ich weiß nicht was ich machen soll , soll ich mit ihr drüber reden , oder lieber nicht? , soll ich es einfach auf sich beruhen lassen? 

Aber genau das kann ich irgentwie nicht ... in mir schwirrt immer wieder diese Frage rum .... 

Was ist nun wirklich passiert? 

..... 

 

Teilweise hatte ich auch schon so ein Gedanken , ich glaube selten an zufälle , grad was das thema angeht ... 

 

Warum wollte mein Vater , das ich erfahre , wer damals der ersthelfer war? und warum wollte Papa, das ich mich mit seinem Helfer damals , heute so gut verstehe? 

 

Ich denke das Papa der Meinung ist, das ich soweit bin zu erfahren , wie er gestorben ist und das er will , das ich nicht mehr im Unklaren bin .... er meint ich bin stark genug ... 

 

Doch ich sage , das bin ich nicht , ich bin doch allein jetzt schon wieder am heulen .... ='(

27.5.12 00:10
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Gratis bloggen bei
myblog.de